Herbstanlass: Besuch Neubau „Werkhof und Dienstleistungsgebäude“ des Elektritzitätswerks Schwyz AG

Am Freitag, 10. November besuchte der Gewerbeverein Schwyz im Rahmen des jährlichen Herbsanlasses den Neubau „Werkhof und Dienstleistungsgebäude“ der Elektritzitätswerk Schwyz AG im Diesel Ibach. Gut 40 Gewerbler konnten dieses tolle Schwyzer Unternehmen näher kennenlernen. Roman Iten stellte uns zuerst die Firma im Detail vor. In mehreren Gruppen unter kundiger Führung von Roman Iten, Xaver Iten, Roman Gwerder und Geschäftsführer Peter Suter konnten wir einen äusserst interessanten Rundgang durch den nach neusten Erkenntnissen der Elektro-, Beleuchtungs- und Solar-Technik erstellten Bau machen und über die grosszügigen Platzverhältnisse staunen.

Die Anwesenden konnten viel Unbekanntes und Neues vom EWS Schwyz erfahren. Beherbergt dieses Unternehmen doch viele unterschiedliche und interessante Geschäftsfelder. Der gelungene Anlass fand seinen Ausklang bei einem feinen offerierten Imbiss wobei natürlich auch das Gesellschaftliche nicht zu kurz kam.

Vielen herzlichen Dank der Geschäftsleitung und den Mitarbeitern des Teams Rot für den tollen Anlass.

Bernhard Reichmuth, Präsident

 

Gewerbeverein Schwyz bsuecht sini Mitglieder

Am Mittwoch, 20. September 2017 fand ein weiterer Besuch des Gewerbevereins Schwyz bei seinen Mitgliedern statt.

Dieses Mal waren wir von den Mitgliedern Manor Schwyz AG unter der Leitung von Pirmin Ronner und Krissler Potentialentfaltung GmbH , Jörg Krissler, im Mythen Center Schwyz eingeladen.
Manor Schwyz AG ist ein Warenhaus, das zur Manor AG, mit Sitz in Basel gehört. Es war sehr spannend zu erfahren, wie die Manor Schwyz AG organisiert ist, geführt wird und mit welchen Problematiken sie sich täglich beschäftigen.

Bei Krissler Potentialentfaltung GmbH ist der Kunde genau richtig, wenn er sich zu Themen wie z.B. Selbstführung, Selbst- und Arbeitsorganisation, wie auch Führen von Teams und Konfliktmanagement professionell geschult werden möchte.

Während rund 1 ½ Stunden bekamen wir einen sehr grossen, interessanten Einblick in diese zwei unterschiedlichen Betriebe. Anschliessend waren wir alle herzlich zu einem feinen Apéro eingeladen, bei dem die Referenten noch weiter befragt werden könnten.

Der Gewerbeverein Schwyz bedankt sich herzlich bei den zwei Referenten und den feinen Apéro.

                                   

 

Berufsvorstellung MPS Schwyz, 12. September 2017

Der Gewerbeverein Schwyz organisierte zusammen mit den Lehrkräften der MPS Schwyz zum 2. Mal einen Berufsinfo-Morgen nach neuer Organisation und lud 13 Berufsfachleute mit ihren Auszubildenden ein, um sich und ihren Beruf, resp. die Ausbildung, den rund 200 Schülerinnen und Schüler der 2. Oberstufe vorzustellen.

Bernhard Reichmuth, Präsident des Gewerbevereins Schwyz begrüsste Schüler, Lehrer, Lehrmeister und Lehrlinge vor dem Schulhaus und ermunterte die Jugendlichen bald verschiedene Schnupperlehren zu machen, informierte über die Vielseitigkeit einer Lehre, die Möglichkeit der Berufsmatura und wünschte allen, dass sie ihren Traumberuf finden werden.

Im Schulhaus A fanden die interessanten Kurzvorträge statt. Ob im pflanzengeschmückten Zimmer beim Gärtner, zwischen LKW-Pneu und Motorenteile beim Fahrzeugmechatroniker, beim Rohre durchtrennen mit dem Sanitär-Installateur, beim Kurzfilm über den Metallbauer, zum ersten Mal eine Bilanz- und Erfolgsrechnung erklärt bekommen vom KV-Lehrling, verschieden Holzarten kennenlernen beim Schreiner oder draussen mit dem Bagger herumfahren bei der Baufirma etc. ….. dank dem breiten, abwechslungsreichen Angebot bekamen alle Schüler einen realen ersten Eindruck, wie es sich als Lehrling anfühlen könnte. Die Jugendlichen konnten Fragen stellen und erhielten verschiedene Unterlagen und Infos zum jeweiligen Beruf und seinen Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die positiven Rückmeldungen freuen den Gewerbeverein Schwyz und man ist sich sicher, mit diesem Info-Morgen das Interesse der Schülerinnen und Schüler an den gewerblichen Berufen geweckt zu haben. Gut ausgebildete Fachleute sichern weiterhin die Zukunft des Gewerbes!