Gewerbeverein Schwyz bsuecht sini Mitglieder

Am Mittwoch, 20. September 2017 fand ein weiterer Besuch des Gewerbevereins Schwyz bei seinen Mitgliedern statt.

Dieses Mal waren wir von den Mitgliedern Manor Schwyz AG unter der Leitung von Pirmin Ronner und Krissler Potentialentfaltung GmbH , Jörg Krissler, im Mythen Center Schwyz eingeladen.
Manor Schwyz AG ist ein Warenhaus, das zur Manor AG, mit Sitz in Basel gehört. Es war sehr spannend zu erfahren, wie die Manor Schwyz AG organisiert ist, geführt wird und mit welchen Problematiken sie sich täglich beschäftigen.

Bei Krissler Potentialentfaltung GmbH ist der Kunde genau richtig, wenn er sich zu Themen wie z.B. Selbstführung, Selbst- und Arbeitsorganisation, wie auch Führen von Teams und Konfliktmanagement professionell geschult werden möchte.

Während rund 1 ½ Stunden bekamen wir einen sehr grossen, interessanten Einblick in diese zwei unterschiedlichen Betriebe. Anschliessend waren wir alle herzlich zu einem feinen Apéro eingeladen, bei dem die Referenten noch weiter befragt werden könnten.

Der Gewerbeverein Schwyz bedankt sich herzlich bei den zwei Referenten und den feinen Apéro.

                                   

 

Berufsvorstellung MPS Schwyz, 12. September 2017

Der Gewerbeverein Schwyz organisierte zusammen mit den Lehrkräften der MPS Schwyz zum 2. Mal einen Berufsinfo-Morgen nach neuer Organisation und lud 13 Berufsfachleute mit ihren Auszubildenden ein, um sich und ihren Beruf, resp. die Ausbildung, den rund 200 Schülerinnen und Schüler der 2. Oberstufe vorzustellen.

Bernhard Reichmuth, Präsident des Gewerbevereins Schwyz begrüsste Schüler, Lehrer, Lehrmeister und Lehrlinge vor dem Schulhaus und ermunterte die Jugendlichen bald verschiedene Schnupperlehren zu machen, informierte über die Vielseitigkeit einer Lehre, die Möglichkeit der Berufsmatura und wünschte allen, dass sie ihren Traumberuf finden werden.

Im Schulhaus A fanden die interessanten Kurzvorträge statt. Ob im pflanzengeschmückten Zimmer beim Gärtner, zwischen LKW-Pneu und Motorenteile beim Fahrzeugmechatroniker, beim Rohre durchtrennen mit dem Sanitär-Installateur, beim Kurzfilm über den Metallbauer, zum ersten Mal eine Bilanz- und Erfolgsrechnung erklärt bekommen vom KV-Lehrling, verschieden Holzarten kennenlernen beim Schreiner oder draussen mit dem Bagger herumfahren bei der Baufirma etc. ….. dank dem breiten, abwechslungsreichen Angebot bekamen alle Schüler einen realen ersten Eindruck, wie es sich als Lehrling anfühlen könnte. Die Jugendlichen konnten Fragen stellen und erhielten verschiedene Unterlagen und Infos zum jeweiligen Beruf und seinen Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die positiven Rückmeldungen freuen den Gewerbeverein Schwyz und man ist sich sicher, mit diesem Info-Morgen das Interesse der Schülerinnen und Schüler an den gewerblichen Berufen geweckt zu haben. Gut ausgebildete Fachleute sichern weiterhin die Zukunft des Gewerbes!

135. GV des Gewerbevereins Schwyz

An der Generalversammlung des Gewerbevereins Schwyz vom 23. Mai standen der Rückblick auf ein erfolgreiches Vereinsjahr und die Wahl eines neuen Vorstandsmitgliedes auf den Traktanden. Petra Gössi, Nationalrätin und Parteipräsidentin der FDP Schweiz, erzählte den rund 85 Anwesenden über ihr Leben und Zeitmanagement als Parteipräsidentin.

Präsident Bernhard Reichmuth begrüsste die Mitglieder und Gäste zur 135. Generalversammlung des Gewerbevereins Schwyz. Reichmuth hielt Rückschau auf das verflossene Vereinsjahr, berichtete über den Vereinsausflug zur Strüby AG in Root und den Emmi Kaltbachhöhlen, die jährlichen Präsentationen von Lehrberufen an der MPS Schwyz, welche revolutioniert wurden indem neu 12 anstelle nur 2 Berufe präsentiert wurden und den gelungenen Herbstanlass mit der Besichtigung und Weindegustation bei der Schuler

St. JakobsKellerei in Seewen. Zum Abschluss informierte er über einen gelungenen Startanlass der neuen Anlassreihe „dä Gwärbverein bsuecht sini Mitglieder“ vom 27. April 2017 bei der Schreinerei von Rickenbach AG in Ibach zusammen mit der Personal Sigma AG Schwyz.

 Mitgliederbeitrag unverändert

Zum Traktandum Kassabericht erläuterte Kassier Hubert Föhn die Jahresrechnung, das Budget und der Revisor Beni Auf der Maur den Revisorenbericht. Rechnung und Budget wurden von den Anwesenden genehmigt und dem Vorstand Déchargé erteilt. Dem Kassier und den Rechnungsprüfern wurde für Ihre geleistete Arbeit gedankt. Der Mitgliederjahresbeitrag bleibt unverändert.  Präsident Reichmuth konnte nebst 10 Vereinsaustritten, die meisten infolge Geschäftsauflösungen und Pensionierungen, die tolle Anzahl von 15 neuen Vereinseintritten vermelden.

Heinz Schelbert neu im Vorstand

Das langjährige Vorstandsmitglied Beat Müller reichte auf die GV hin seine Demission ein. Er wurde für seine 18-jährige Vorstandsarbeit mit einem Präsent verabschiedet. An seiner Stelle wählte die Versammlung Nachfolger Heinz Schelbert von der Firma Inderbitzin und Kälin, Elektrische Anlagen in Ibach.

Vizepräsidentin Silvia Zumbühl sowie Hanspeter Kiener wurde für 2 weitere Amtsjahre das Vertrauen ausgesprochen.

Die Rechnungsrevisorin Silvia Heinzer reichte auf diese GV hin ebenfalls ihre Demission ein und wurde mit einem Präsent dankend verabschiedet. An ihrer Stelle wurde Karin Müller-von Rickenbach als neue Rechnungsrevisorin gewählt.

Reichhaltiges Jahresprogramm

Reichmuth stellte ein abwechslungsreiches Jahresprogramm vor. Am 22. Juni werden die Gewerblerinnen und Gewerbler die Geberit AG in Jona besuchen. Der Besuch wird mit einem Abendessen im Restaurant Schwyzerstubli in Schwyz seinen Abschluss finden. Am 12. September werden wieder um die 12 Gewerbebetriebe ihre Berufe den Schülern der 2. Oberstufe an der MPS Schwyz vorstellen. Vom 13. bis 15. September findet der traditionelle Gabelstaplerkurs statt. Ein weiterer Firmenbesuch unter der Anlassreihe „Dä Gwärbverein bsuecht sini Mitglieder“ wird am 20. September stattfinden. Am 10. November findet mit dem Herbstanlass, der Besichtigung des EWS Neubaus im Diesel Ibach, der letzte Anlass für dieses Kalenderjahr statt.

GEWA 2018

Reichmuth führte aus, dass ein zweckmässiger, alternativer Standort für das alte Zeughausareal in Seewen für eine GEWA Innerschwyz leider fehle. Da die Abstimmung vom vergangenen Wochenende nun aber so überwältigend positiv ausgefallen ist und die Gemeinde das Areal im Baurecht übernehmen kann, steht einer GEWA Innerschwyz vom 30. August bis 2.September 2018  im 4-Jahresturnus analog 2014 auf diesem Areal eigentlich fast nichts mehr im Wege. Es benötige nun aber Gespräche mit der Gemeinde, Sponsoren und benachbarten Gewerbevereinen bevor der Anlass definitiv zustande kommt und die Einladungen voraussichtlich diesen September versandt werden. Das Datum sei sich auf jeden Fall schon fett anzustreichen im Kalender. 

Interessante Einblicke in das Leben einer Parteipräsidentin

Anschliessend an die offizielle GV erzählte Petra Gössi, Nationalrätin und Parteipräsidentin der FDP Schweiz, den Anwesenden über ihr interessantes und terminintensives Leben und dem Zeitmanagement als Parteipräsidentin. Mit ihrer natürlichen und begeisterten Art hörten ihr die Gewerbler gerne aufmerksam zu und konnten anschliessend Fragen stellen, auch zu politischen Themen.

Ausgeklungen ist die intensive und stimmungsvolle Versammlung mit einem feinen Nachtessen und einer ausnehmend guten Stimmung unter den Mitgliedern.

Bernhard Reichmuth, Präsident Gewerbeverein Schwyz

Vereinspräsident Bernhard Reichmuth verabschiedet das langjährige Vorstandsmitglied Beat Müller.

 

Links in der Mitte des 1. Tisches Präsident Reichmuth. Rechts aussen Petra Gössi und Kari Fisch.