Alles bereit für die GEWA Innerschwyz

Über 150 Aussteller sind von Donnerstag bis Sonntag an der Gewa im Seebner Zeughauseareal anzutreffen. Am Donnerstag um 15 Uhr geht es los mit viel einheimischem Gewerbe und einem interessanten Rahmenprogramm.

«Wir erwarten gegen 27’000 Zuschauer», so OK-Präsident Christof Zumbühl. Ausstellungsmacher Bernhard Reichmuth sagt: «Wir freuen uns auf viel Publikum, das in und um die Hallen des alten Zeughauses viel zu sehen und erleben bekommt.»

Die Gewa dauert bis am Sonntag, 2. September, um 18 Uhr. Auch die Sonderschauen des Rettungsdreiecks, der Jungwacht und Blauring-Organisation, der Ferienregion Appenzellerland oder des Amts für Migration werden bestimmt auf grosses Interesse stossen. Und wie schon an den letzten beiden Gewa Innerschwyz im alten Zeughaus in Seewen-Schwyz ist auch das Musikprogramm in der Festwirtschaft erstklassig.

BdU 30.8.18