Herbstanlass 2018: Besichtigung der neuen Stoosbahn mit anschliessendem Fondueplausch

Am Freitag, 16. November besuchte der Gewerbeverein Schwyz im Rahmen des jährlichen Herbsanlasses diesmal die neue Stoosbahn. 35 Gewerbler konnten dieses Jahrhundertbauwerk und die steilste Standseilbahn der Welt näher kennenlernen.

Viele der Teilnehmer waren mit dem Auto angereist und konnten so auch gleich das soeben eröffnete Parkhaus benutzen. Man traf sich um 18.00 Uhr bei der Talstation.

Zuerst fuhren wir mit der Bahn hoch zur Bergstation. Dort teilten wir uns in 2 Gruppen auf. Die beiden Führer, Beat Isenschmid und Armin Schelbert, führten uns kompetent durch die Anlage und konnten uns während der rund 1-stündigen Führung sehr viel Hintergrundinformationen und Einblicke in alle Räumlichkeiten vermitteln. Auch die Leitzentrale und den

grosszügigen Maschinenraum durften wir besichtigen. Es wurde auch eine Fotoshow vorgeführt, welche die Baufortschritte in dem unglaublich steilen Gelände eindrücklich dokumentierte.

Im Anschluss gings dann ins Restaurant Dolce Vita, im Hotel Klingenstock, gleich neben der Bergstation der Stoosbahnen. Dort konnten wir ein feines Käsefondue einnehmen und die Geselligkeit pflegen, bis wir dann um 22.40 Uhr die Talfahrt wieder in Angriff nehmen mussten.

Vielen herzlichen Dank unseren beiden Stoosbahn-Führern und dem Organisator des Anlasses, Vorstandsmitglied Gregor Achermann.

Bernhard Reichmuth

 

Mittagessen Gewerbeverein Schwyz Frauen

Gewerbeverein Schwyz
Mittagessen Gewerbeverein Schwyz Frauen
Jahr 2019
Mittwoch 16.01.2019 Brasserie Engel, Schwyz 041 811 12 42
Donnerstag 14.02.2019 Restaurant Erlen, Ibach 041 810 15 15
Mittwoch 13.03.2019 Wysses Rössli, Schwyz 041 811 19 22
Donnerstag 18.04.2019 MythenForum Schwyz 041 818 60 50
Mittwoch 15.05.2019 Schwyzer Stubli 041 811 10 66
Donnerstag 13.06.2019 Brasserie Engel, Schwyz 041 811 12 42
Mittwoch 21.08.2019 Haug, Schwyz 041 811 16 16
Donnerstag 12.09.2019 Wysses Rössli, Schwyz 041 811 19 22
Mittwoch 16.10.2019 Tennis – Center, Ibach 041 811 13 06
Donnerstag 14.11.2019 MythenForum Schwyz 041 818 60 50
Mittwoch 11.12.2019 Schwyzer Stubli 041 811 10 66

Dä Gwärbverein bsuecht sini Mitglieder – Weibel Haustechnik AG

Am Mittwochabend, 20. Juni fand erneut ein Event des Gewerbevereins Schwyz unter dem Motto: „dä Gwärbverein bsuecht sini Mitglieder“ statt.

Dieses Mal öffnete die Firma Weibel Haustechnik AG, Schwyz, unter der Leitung von Geschäftsinhaber Markus Weibel, seine Türen und lies in die Organisation und Struktur der Heizungs- Sanitär und Storenfirma blicken.

Trotz herrlichem Sommerabend und Fussball – WM nahmen rund 28 interessierte Gwärberlinnen und Gwärbler an diesem Anlass teil.

Nach einem kurzen Firmenportrait führte uns Markus Weibel durch seinen Betrieb an der Schützenstrasse in Schwyz.

Es war eine sehr interessante Betriebsbesichtigung, die von allen Anwesenden sehr geschätzt wurde.

Beim anschliessenden Apéro, der von der Firma Weibel Haustechnik AG offeriert wurde, hatten die Gwärbler Gelegenheit sich untereinander auszutauschen.

Im Namen des Gewerbevereins Schwyz bedanken wir uns herzlich bei Markus Weibel und seinem Team für diesen grossartigen und sehr gelungenen Abend.

Dä Gwärbverein bsuecht sini Mitglieder

Am Mittwoch, 24. Januar, abends um 18.30 Uhr konnte bereits der dritte Anlass aus der Anlassreihe „ dä Gwärbverein bsuecht sini Mitglieder“ durchgeführt und dabei die Landi Schwyz und auch der Volg-Laden im Sattel, welcher durch die Landi Schwyz geführt wird, kennengelernt werden.

Über die ganze fenaco Gruppe, zu welcher neben vielen anderen Betrieben auch die Landi- und die Volg-Kette gehören, erhielten die Teilnehmer viele interessante Informationen.

Rund 35 Vereinsmitglieder konnten sich während 1 ½ Stunden über die Vielfältigkeit des Unternehmens informieren. Auch der interessante geplante Neubau neben dem jetzigen Landi Standort wurde von Geschäftsführerin Bernadette Kündig thematisiert.

Der sehr interessante Anlass wurde in den Verkaufsräumlichkeiten, in welchen man sich frei umschauen konnte, durch einen tollen Apéro abgerundet.

Ein herzliches Dankeschön an Bernadette Kündig und Ihrem ganzen Team für die Organisation und Durchführung des gelungenen Anlasses.

Bernhard Reichmuth, Präsident